God of War Nornir-Truhen (Verschlossene Runentruhen)

In God of War (2018) sind Nornir-Truhen eine Art von Sammlerstücken, die in allen Regionen, die du erkunden kannst, aufgespürt werden. Diese Truhen bieten Schätze, die deine maximale Gesundheit oder Wut verbessern können – aber um sie freizuschalten, musst du Rätsel lösen. Hier sind alle Nornir-Truhen nach Regionen geordnet, in der Reihenfolge, in der ihr sie finden könnt.

Wildwoods

1. Idunn-Apfel Standort: Während des Ziels Die markierten Bäume auf der Jagd mit Atreus habt ihr die Möglichkeit, vom Weg abzuweichen.

Zurück an der Ruine der Kreuzung geht ihr geradeaus statt nach links, wo das Reh hinlief, um eine große Truhe namens Nornir-Truhe zu finden. Die Truhe ist jedoch verschlossen, und du musst die drei Runensiegel finden und brechen, die mit denen auf dem großen Grabmal übereinstimmen.

Die „C“-ähnliche Rune findest du rechts vom Grab, die „N“-ähnliche Rune in einem kleineren Sarg links.

Wenn ihr euch umdreht, schaut an der linken Wand entlang, um die „R“-Rune hinter einigen Felsen und Büschen neben der Treppe zu entdecken. Wenn du sie alle zerbrichst, kannst du einen Idunn-Apfel einsammeln, der deine maximale Gesundheit erhöhen kann.

Der Flusspass

1. Idunn-Apfel Fundort: Während des Pfades zum Berg, wenn ihr aus den Ruinen flieht

In den Ruinen des Marktplatzes, nachdem Sie Ihren ersten Rächer getötet haben, klettern Sie bis zu der Stelle, an der sich der Weg teilt, und gehen Sie nach rechts, um eine Nornir-Truhe in der Nähe einer Brücke zum Ausgang der Ruinen zu finden. Die „N“-ähnliche Rune befindet sich direkt dahinter – werfen Sie Ihre Axt, um sie zu zerstören.

Die anderen liegen über der Brücke – gehen Sie zurück zur Klippe über der Brücke, um beide Schwachpunkte zu finden und zu brechen, um die Brücke herunterzulassen. Jetzt könnt ihr links vom Brückeneingang nach dem „R“-ähnlichen Lauf suchen, der hoch oben auf einem Vorsprung hinter einer Truhe liegt.

Die letzte „C“-ähnliche Rune befindet sich hinter einem Tor weiter hinter der Brücke, aber du kannst sie durch ein Loch auf der linken Seite erspähen, wenn du sie überquerst, und sie mit deiner Axt treffen.

2. Horn der Blutmurmel Standort: Während des Pfades zum Berg, durch das Tor zum Berg, in der Höhle mit den Stacheltüren und der Decke.RiverPassNornir2P2.jpg

Betretet die Kammer mit der Stacheldecke nach Broks Laden und geht auf die andere Seite, wo ein Vorsprung zum Ausgang führt. Bevor ihr geht, dreht euch um und klettert einen kleinen Vorsprung hinauf. Wenn sich die Decke senkt, erscheint eine neue Plattform, auf die ihr springen könnt, um die verschlossene Nornir-Truhe zu finden. Die „N“ aussehende Rune befindet sich hinter dir in der oberen Ecke.

Die „C“-ähnliche Rune findet man durch die zerbrochene Stachelwand auf dem Weg zu einer Truhe voller Hacksilber.

Die „R“-Rune ist hinter den Holzbalken links von der Truhe versteckt – du musst die Plattform etwas anheben, indem du deine Axt auf die Platten darunter wirfst.

3. Idunn-Apfel Fundort: Während des Pfades zum Berg, bei der Jagd mit Atreus, direkt nach dem Bosskampf gegen den Troll Brenna Daudi.RiverPassNornir3P1.jpg

In dem Gebiet, in dem ihr den Troll im Flusspass tötet, sucht auf der linken Seite der Arena nach einer Klippe mit Blick auf den entfernten Berg, in dem sich die Nornir-Truhe befindet. Die „N“-ähnliche Rune befindet sich direkt dahinter – aber sie kann nicht gebrochen werden. Wenn sie aufhört zu läuten, wird das Siegel wieder erscheinen, also müsst ihr schnell sein, um die anderen zu finden.

Die „R“-ähnliche Rune befindet sich gleich links oberhalb des Wasserfalls, und die „C“-ähnliche Rune befindet sich flussaufwärts hinter einer der riesigen Rippen.

Triff sie alle schnell und du wirst die Nornir-Truhe freischalten.

Wenn ein Computer die Festplatte nicht finden kann, aber sagt, dass man F1 drücken soll, um fortzufahren

Wenn ein Computer mit einer Meldung wie „Laufwerk nicht gefunden, drücken Sie F1, um fortzufahren“ hochfährt, bedeutet dies, dass der Computer die Standardfestplatte, die er beim Laden verwendet, nicht finden kann. Dies kann ein Hinweis auf etwas leicht zu Behebendes sein, wie eine falsche BIOS-Einstellung oder ein loses Kabel; es kann aber auch auf ein viel komplizierteres Problem hinweisen, wie eine beschädigte Festplattenregistrierung, einen Bootsektorvirus oder eine defekte Festplatte.

Drücken von F1

Die Taste F1 zu drücken, um fortzufahren, ist ein Notfallverfahren, mit dem ein Fehler umgangen werden kann. Es kann sein, dass der Computer nach dem Drücken der Taste F1 immer noch korrekt in Windows geladen wird. Wenn der Computer trotz der Unterbrechung durch das Drücken der Taste korrekt funktioniert, liegt der Fehler wahrscheinlich an einer falschen Einstellung im BIOS. Dies kann durch Anpassen des BIOS-Setups oder Zurücksetzen des BIOS behoben werden. „Laufwerk nicht gefunden, drücken Sie F1 zum Fortfahren“ ist eine BIOS-Fehlermeldung. Das BIOS steuert die grundlegende Einrichtung und den Startvorgang Ihres Computers und bereitet ihn auf das Laden des Betriebssystems vor.

BIOS-Setup-Korrekturen
Die Korrektur fehlerhafter BIOS-Einstellungen kann dazu führen, dass die Fehlermeldung nicht mehr ausgelöst wird, und Fehler beheben, die sowohl die Meldung auslösen als auch das Laden von Windows verhindern können. Die BIOS-Fehler können behoben werden, indem Sie das BIOS-Setup des Computers aufrufen und die Priorität des Startgeräts anpassen. Das Festplattenlaufwerk, auf dem Windows installiert ist, sollte in der Liste an erster Stelle stehen. Alle SATA-Anschlüsse, an die keine Festplatten angeschlossen sind, sollten in der Liste unterhalb des Windows-Startlaufwerks erscheinen. Ein Flashing oder Zurücksetzen des BIOS kann das Problem ebenfalls beheben. Die BIOS-Einstellungen können zurückgesetzt werden, indem die CMOS-Batterie für etwa fünf Minuten bei ausgeschaltetem Gerät entfernt wird.

Überprüfen Sie die Verbindung

Der Fehler „Laufwerk nicht gefunden, drücken Sie F1, um fortzufahren“ kann ausgelöst werden, weil der Computer nicht physisch mit der Festplatte verbunden ist. Die Hauptplatine und die Festplatte haben möglicherweise eine lockere Kabelverbindung oder das SATA-Kabel und das Netzkabel sind verschlissen. Verbindungsprobleme können behoben werden, indem Sie die Kabel von der Festplatte und der Hauptplatine entfernen und wieder anschließen. Wenn die Kabel defekt sind, tauschen Sie das SATA-Kabel aus und verwenden Sie ein anderes Stromkabel des Netzteils.

Windows-Reparaturinstallation
Eine fehlerhafte Windows-Installation oder ein Bootsektor-Virus könnte den Fehler verursachen und das Laden von Windows verhindern. Wenn Windows die Festplatte beim Ausführen einer Aktualisierungs- oder Reparaturinstallation erkennt, ist das Laufwerk wahrscheinlich nicht defekt. Der Fehler kann möglicherweise durch Ausführen einer Reparatur- oder Aktualisierungsinstallation behoben werden. Bei keiner der beiden Installationen werden persönliche Daten auf der Festplatte gelöscht. Wenn die Neuinstallation nicht funktioniert, ist das Laufwerk möglicherweise mit einem Bootsektorvirus infiziert und muss auf niedriger Ebene formatiert werden, um den Fehler zu beheben.

Kaputtes Laufwerk
Entfernen Sie die Festplatte aus dem Computer und verwenden Sie sie als zweites Laufwerk auf einem anderen Computer, um zu sehen, ob sie noch funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, ist sie möglicherweise defekt. Wenn ja, könnte die Northbridge oder Southbridge der Hauptplatine defekt sein.